Null

Unser Alltag

Ein strukturierter Tagesablauf bietet dem Kind Sicherheit und eine gewisse Stabilität.
Nichts destotrotz finden im Kindergarten besondere Aktivitäten statt, die den Rahmen für das Gewohnte etwas mehr ausdehnen für die die Kinder jedoch ausreichend vorbereitet werden.
Hierzu gehört die Teilöffnung. Während dem freien Spiel haben die Kinder die Möglichkeit sich im Gang aufzuhalten, oder gehen lieber zum Austoben in das Turnzimmer. Auch die Kinder der anderen Gruppen dürfen sie besuchen.

Geführte Angebote finden auch gruppenübergreifend statt, somit hat Ihr Kind die Möglichkeit alle Mitarbeiter vom Kinderhaus kennenzulernen und die Vielfältigkeit wahrzunehmen.
Ein fester Bestandteil in unserem Wochenplan ist am Freitag die Vollversammlung. Hier trifft sich das gesamte Kinderhaus um verschiedenste Dinge zu Besprechen.
Einmal im Monat findet ein Mitbringtag statt, an dem Ihr Kind das liebste Spielzeug von zu Hause mitbringen darf.
Eine gemeinsame Brotzeit für die Kinder der eigenen Gruppe gibt es auch einmal im Monat. Dazu steuert jedes Kind seine mitgebrachte Brotzeit dem Buffet bei und jeder darf sich bedienen.

Der Krippenalltag im Kinderhaus

7.00-8.30 Bringzeit mit Freispiel
8.30-9.00 Gemeinsame Brotzeit
9.00-10.45 Angebote, Freispielzeit, Wickeln, Bewegung im Freien
10.45-11.00 Mittagskreis
11.00-11.30 Mittagessen
11.30-12.00 je nach Wetter, Bewegung im Freien/ Geschichte lesen
12.00-12.15 Abholzeit
12.15-12.45 Mittagsruhe bzw. Mittagsschlaf
Ab 13.00 Freispielzeit im Kindergarten

Der Kindergartenalltag im Kinderhaus

7.00-8.30 Bringzeit in den Kindergarten Freispiel
8.30-845 Morgenkreis mit Besprechung des Tagesablaufs
8.45-11.00 Zeit für gleitende Brotzeit
9.00-11.00 Freispiel und Angebot Angebote in den Räumen Projekte
11.00 Mittagskreis
11.15-12.00 je nach Wetter, Bewegung im Freien/ Geschichte lesen und nacherzählen
12.00-12.30 Mittagessen
Ab 12.15 Abholzeit

Der Alltag unserer Schulkinder im Kinderhaus

Ab Schulende Ankommen im Kinderhaus mit Freispielzeit
12.30-13.00 Gemeinsames Mittagessen für alle Hausaufgabenkinder
13.00-13.30 Tobezeit im Turnzimmer
13.30-14.30 Hausaufgabenzeit (keine Abholung möglich)
14.30-15.00 besteht die Möglichkeit sich in verschiedenen Projekten zu verwirklichen